Selbstklebende Weichsockelleiste WLK-60

Produktinformationen:
Die selbstklebenden Weichsockelleisten eignen sich besonders für die Anwendung auf flexiblen Bodenbelägen. Im Handumdrehen sind sie angebracht und schaffen eine harmonische Verbindung zwischen Wand und Boden. Selbstverständlich sind sämtliche Weichsockelleisten entsprechend der REACH - Verordnung frei von schädlichen Weichmachern.

Zeichnet sich aus durch:
– starke Haftung dank Markenklebeband
– in Arbeitsschritt gespart
– günstiger Systempreis
– neue Geometrie für mehr Flexibilität
– gut für Umwelt und Gesundheit
– Phthalat-FREE

Produktvorteile / Eigenschaften:
Verbesserte Geometrie erleichtert fugenlose Eckenbildung und bessere Reinigung. Bis zu 50% Zeitersparnis durch das bereits applizierte Klebeband.
1 Stück = 1 x 50m, gerollt

  •  Einfach zu verlegen
  •  Kein zusätzliches Werkzeug/ Klebeband notwendig
  •  Flexibel einsetzbar
  • Preis:

    € 150,00 / Stückinkl. MwSt. zzgl. VersandkostenLieferzeit: ca. 1 Woche

Farben:

Information

Vorbereitung des Untergrundes:

• Untergrund muss eben trocken, hart, tragfähig, fett-, staub- und silikonfrei sein
• Tapeten müssen in einer vom Sockel deckenden Höhe geschnitten / entfernt werden
• Staub mit einem lösemittelfreien Grundierung (z. B. UZIN PE 260) binden
• Je nach Beschaffenheit der Wand: Unebenheiten mit einer geeigneten Spachtelmasse ausbessern
• Bodenbelag muss im Randbereich plan auf dem Untergrund verklebt sein

Verfahrensweise bei der Montage:

Schneiden:
Auf Länge zuschneiden mit einer Sockelleistenschere oder einem Teppichmesser. Weichsockelleisten müssen immer zug- und spannungsfrei verlegt werden.

Verarbeitung:

  1. Profil mit Hilfe des einknickbaren Fußes am Boden aufstellen und an die Wand andrücken. Hierbei auf ein zug- und spannungsfreies Andrücken des Profils achten.

  2. Je nach Befestigungsart: direkt vor der Verklebung der Weichsockelleisten, Abdeckpapier des Klebebandes entfernen.

  3. Sockelleiste mit einem Gummihammer lückenlos anschlagen bzw. mit einem Tapetenroller fest anrollen.

  4. Eckenbildung: Spannungen vermeiden. Weichsockelleiste bei Innen- bzw. Außenecken gut vorknicken. Hierfür eignet sich das zusätzliche Hämmern mit einem Gummihammer auf die vorgeknickte Stelle.

  5. Innenecken: Spannungen vermeiden. Das Einschneiden des Fußes ist bei der Innenecke erforderlich. Hierfür wird der Fuß bis zur Knickstelle eingeschnitten.